Autor: Dietrich Irmer

Fotos: Medienclub. Wir bedanken uns außerdem bei Maik Luu Bach   für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung seiner Fotos.

Rock und Jazz in der Aula 2016

 

Im ersten Konzert unserer Schule 2016 präsentierten sich verschiedene Ensembles unserer Einrichtung in der fast überfüllten Aula dem Publikum. Mit dabei: der Klassenchor „ForeverM“ der 10M, ein Klarinettentrio, Niko & The Girls, die Saxofonsektion der Bigband, die Sieger beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Juliane Hantschel, Klavier (Musikschule Altentreptow/ Demmin) und Sophie Geißler, Altsaxofon, das Nachwuchsensemble und die Bigband.

Keines dieser Ensembles präsentierte hier Ergebnisse aus dem regulären Unterricht, sondern Ergebnisse aus fakultativen Angeboten unserer Schule, welche diese engagierten Schülerinnen und Schülern neben ihrem prall gefüllten Stundenplan noch wahrnehmen.

Leider konnten unsere langjährigen Gäste, die „Schulfreunderocker“ der Schule „Sonnenhof“ krankheitsbedingt nicht dabei sein. Wir hoffen hier auf das nächste Jahr!

Stilistisch reichte der Abend von Klassikern des Swing, wie z.B. dem Bigbandtitel „Route 66“ bis zu populären Stücken, wie z.B. „Skyfall“ von Adele, vorgetragen von der Klasse 10M. Aber auch Grenzüberschreitendes war beispielsweise durch das Duett S. Geißler/ J. Hantschel (Saxofon/ Klavier) mit Ausschnitten aus der „Popsuite für Altsaxofon und Klavier“ von D. Hellbach zu hören.

 

Ein besonderer Moment war die Übergabe der Erlöse der letztjährigen Aktion mit dem Titel „Mensch“ zum 08. Mai 2015 in Demmin. Viele Demminerinnen und Demminer beteiligten sich, in dem sie T- Shirts und Regenschirme kauften, welche den Begriff Mensch als Cover hatten und setzten somit ein Zeichen für Mitmenschlichkeit, Menschenwürde und für ein respektvolles Miteinander. Innerhalb kürzester Zeit wurden fast alle T-Shirts und Regenschirme verkauft. Die Organisatoren der Aktion entschieden den Erlös von fast 900 Euro stellvertretend durch Herrn Schulz vom Jugendzentrum Friesenhöhe an die „Anti - Exe“ zu übergeben. Diese Gruppe steuert die schulischen Aktivitäten im Rahmen des Programms „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“. Mit dem Erlös können viele Projekte und Aktionen umgesetzt werden, die im Moment in den Vorbereitungen stecken. Gleichzeitig wurde durch Herrn Schulz auch ein neuer Wettbewerb um die beste Interpretation des Titels „We Shall Overcome“ ausgelobt. Bei den Veranstaltungen zum kommenden 8. Mai soll dieser dann öffentlich ausgetragen werden. Hierzu lud alle Bands, Ensembles, Chöre, Gruppen in Demmin ein sich an der Darbietung zu beteiligen. Unterstützt von Anna und Luise aus der 12. Klasse trug Herr Schulz den Titel gleich einmal vor.

 

Nachdem die Bigband noch einige Titel zum Besten gegeben hatte, war das Konzert zu Ende und entließ begeisterte Gäste in den Abend.


Aktuell


Copyright © 2014. All Rights Reserved.