Tag der offenen Tür 2014

Am 22. November wurde den Besuchern des Goethegymnasiums ein buntes Programm im gesamten Schulgebäude geboten. Zu Beginn begrüßte die Big Band die Gäste mit einer beeindruckenden Präsentation ihres Repertoires. Im Anschluss nahm der Schulleiter Herr Kollhoff die offizielle Eröffnung vor und wünschte auch der Klasse 9m viel Erfolg. Die Schüler stellten Lieder aus ihrem selbstständig erarbeiteten Programm vor. Auf drei Etagen konnte man die ganze Vielfalt der Aktivitäten an unserer Schule erleben: einen Rezitationswettbewerb, verschiedene Kunstprojekte, Experimente in Physik, Aufführungen von Sketchen in englischer und russischer Sprache, einen Blick durch ein Teleskop oder in das Innere des menschlichen Körpers, mathematische Knobeleien sowie viele weitere interessante Ausstellungsstücke der Fächer Geografie, Geschichte, Französisch, Philosophie und Sport. Die Beratung der Eltern der zukünftigen Klassen 5 und 7 war ein weiterer Schwerpunkt des Programms.  Die Abiturienten sorgten für das leibliche Wohl. Den spannenden Rahmen dieses Tages bildete eine Herausforderung, der sich die Klasse 7a stellte. Es galt, eine Ballonkette aus 600 Ballons zu erstellen. Mit viel Begeisterung und engagierter Unterstützung der Eltern konnten die Schüler das angestrebte Ziel sogar überbieten. Ein ganz besonderer Höhepunkt wartete am Ende des Tags der offenen Tür auf die Besucher. In einem Lauschkonzert erlebten sie einen Ausschnitt aus einer Gesamtprobe für das Weihnachtskonzert 2014 unserer Chöre unter der Leitung von Matthias Wieczorek.

Die wochenlange gründliche Vorbereitung dieser Veranstaltung durch Frau Joswig und ihr Organisationsteam hat sich wahrlich gelohnt.

 

Aktuell


Copyright © 2014. All Rights Reserved.