Text: Frau Bethage  Fotos: Medienklub

Mit einem wunderbaren und  hoffnungsfroh stimmenden letzten Vorspielabend des Schuljahres verabschiedeten sich die Schüler des Musikgymnasiums Demmin von ihrem treuen Publikum.

Im Mittelpunkt des Abends standen junge Sängerinnen und Sänger der Klasse von Frau Gnau. Sie hat es geschafft, viele Schüler für den Stimmbildungsunterricht zu begeistern. Ob als Solist, im Duett oder in einem größeren Ensemble, a capella oder mit Klavierbegleitung; alle Schüler überzeugten mit ihren Liedinterpretationen von Schubert, Mendelssohn, Kochan, Schumann, Beethoven ebenso wie mit den Auszügen aus der „Kaffeekantate“ von J.S. Bach, Mozarts "Bastien und Bastienne" und auch der "Zauberflöte". Den mittleren Teil des Programms bestritten eine Klarinettistin und junge Pianisten, die 2-,4- und sogar 6-händig spielten. Das Konzert wurde mit einem von allen Beteiligten gesungenen Abendlied beendet, wobei die  Männerstimmen spontan von Herrn Irmer, Herrn Müller und Herrn Gnau Verstärkung erhielten.Ein herzliches Dankeschön geht an:Charlotte Rosenau, Lara Kühl, Vivianne Stoll, Tanne Schmiedeberg, Judith Kubeile, Alexander Eisele, Sophie Geissler, Lea Witkowski, Sarah Fürst, Geertje Engel, Juliane Hantschel, Anna Lena Faber, Amy Budzinski, Lara Trunk, Belinda Kurth, Valerie Heuer, Lara Karzinski, Antonia Meinke und Elena Linstädt. Im nächsten Schuljahr wird die beliebte Reihe der Vorspielabende fortgesetzt, versprochen!

 

Aktuell


Copyright © 2014. All Rights Reserved.